Papa-Help

Die Website zu den Tabuthemen Umgangsverweigerung, Kinderentfremdung und Gewalt in Zweierbeziehungen

Idee

Informationsvermittlung und Unterstützung von Betroffenen in Form von kostenloser Beratung

Problem

Eltern, die unfreiwillig von ihren Kindern getrennt sind, erleben staatlich geförderte Gewalt

Gewalt

Männer in heterosexuellen Beziehungen sind in gleicher Weise wie Frauen von Gewalt betroffen

Lösungsansätze

Familien und deren Rechte zu erhalten ist eine nicht zu vernachlässigende, staatstragende Aufgabe

Forderungen

Was die Politiker umzusetzen haben

Presse

Medien die darüber sprechen...

Literatur

Links rund um die Thematik...

Downloads

Dokumentieren Sie sich!

Über mich

Mein Name ist Rudolf Oswald

    - Jahrgang 1951
    - Diplom Kantonale Handelsschule Zürich
    - 15 Jahre Berufserfahrung in Airline- und Tourismusbranche
    - Diplom Höhere Fachschule Sozialarbeit Zürich, Diplomarbeit zum Thema "Internet und Sozialarbeit"
    - Internet-Weiterbildung, Kursleiter zum Thema Internet für Fachleute aus dem Sozialbereich
    - Bis zur Trennung Hausmann sowie Führung des Backoffice des Familienbetriebs (Arztpraxis)
    - Weltgereist
    - Mehrsprachig
    - Von den drei Kindern seit mehreren Jahren gegen meinen Willen getrennt. Die Täterin dieser Kinderentfremdung ist Ärztin.
    - Ich halte mich an die vom Schweizerischen Datenschutz geforderten Auflagen; für die Sicherheit der Datenübertragung im Internet kann ich jedoch nicht garantieren.

  • Rudolf Oswald

    Rudolf Oswald

    Sozialarbeiter HFS

Eine Spende für einen guten Zweck!

Hilf Papa-Help.ch mit einer Spende.
Für jeden Betrag bin ich sehr dankbar.

Sponsored by

Back to top